Die 12 abenteuerlichsten Outdoor-Aktivitäten für Familien

Actionreich, aber sicher.

Wenn ihr zu den Familien gehört, die gerne etwas mehr Action im Aktivurlaub mögen, dann werden euch unsere Top 12 der abenteuerlichsten Outdoor-Aktivitäten bestimmt gefallen. Eine leichte Wandertour, eine gemütliche Radrunde oder eine Ausfahrt im Elektroboot sind nicht so euer Ding und für euren Geschmack eine Spur zu gemütlich? Dafür sucht ihr Abwechslung und auch etwas Adrenalin in eurem Aktivurlaub? Optimal, denn genau das bieten die Aktivitäten unserer Auswahl. Bevor wir loslegen noch ein wichtiger Hinweis: So viel Spaß diese Outdoor-Aktivitäten auch machen, das Motto muss immer „Safety First“ lauten. Denn ohne die notwendige Vorsicht bringt die abenteuerlichste Aktivität nichts. Deshalb stellen seriöse Anbieter von Aktivurlauben für Familien immer professionelle Ausrüstung und geschulte Guides zur Verfügung. Alles andere zahlt sich nicht aus. So und nun geht’s los mit unseren Top 12.

Unsere Top 12 der abenteuerlichsten Outdoor-Aktivitäten für Familien:

Strahlendes Kind

1. Rafting

2. Flößen

3. Hochseilgarten / Waldseilgarten

4. Wildwasser Tubing

5. Canyoning

6. Mountainbike

7. Kajak

8. Surfen

9. Coasteering

10. SUP

11. Führung am Wildgehege

12. Geocaching

1. Rafting

Beim Rafting entdeckt ihr die Landschaft von einer ihrer schönsten Seiten: vom Fluss aus! Sanftes Vorübergleiten an den Schönheiten der Natur erlebt ihr ebenso, wie schwungvolle Flussabfahrten. Rafting-Guides sorgen für die nötige Portion Sicherheit. Im Sommer kühlt ihr euch nach der Fahrt einfach direkt im kühlen Gewässer ab.

2. Flößen

Eine Floßfahrt ist eines der größten Outdoor-Abenteuer das Familien erleben können. Bei dieser Aktivität zimmert ihr euer Floß selbst. Euer Tempo wird von der Strömung bestimmt. Mit etwas Glück erspäht ihr Biber und vielleicht sogar Bären oder Elche. Ein Abenteuer für alle Sinne. Wohl eine der intensivsten Arten die Natur zu erleben.

3. Hochseilgarten / Waldseilgarten

Von kurzen Übungsrunden bis hin zur schwindelerregenden Balanceübung in mehreren Metern über dem Boden und verschiedenen Schwierigkeitsgraden, bieten moderne Hochseilgärten alles was euer Abenteuer-Herz begehrt. Je nach Lage des Hochseilgartens erlebt ihr fantastische Ausblicke auf umliegende Wald- oder Berglandschaften.

4. (Wildwasser) Tubing

Eine abwechslungsreiche Wasser- & Kletteraktivität. Ein Guide gibt euch eine Einführung in die Technik und sorgt unterwegs für eure Sicherheit sowie jede Menge Spaß. Mit einem stabilen Gummiring lasst ihr euch im Gewässer hinuntertreiben. Zwischendurch geht ihr immer wieder an Land und überwindet kletternd Hindernisse. An manchen Stellen seilt ihr euch ab oder springt ins kühle Nass.

5. Canyoning

Egal ob ihr zum ersten Mal Canyoning, auch bekannt als „Schluchtenwandern“, ausprobiert oder bereits mehrere Schluchten erklommen habt: Professionelle Canyoning-Guides finden die passende Tour für euch. Damit könnt ihr euch voll und ganz auf die glasklaren Bäche, die imposanten Felsen und natürlich die abenteuerlichen Sprünge konzentrieren.

6. Mountainbike

Mit der Aktivität Mountainbiking verbinden die meisten Menschen, eine oftmals actionreiche Abfahrt. Über sogenannte Trails braust ihr mit eurem Mountainbike talwärts. Aber auch der Aufstieg gehört zum Outdoor-Erlebnis dazu. Zumindest wenn ihr es in vollen Zügen erleben wollt. Über den Schwierigkeitsgrad eurer Tour, entscheidet ihr am besten bevor ihr losradelt.

7. Kajak / Sea Kajak

Das Kajak ist die sportliche Variante des Kanus. Je nach Schwierigkeitsgrad - mit eurem Guide findet ihr die passende Tour - gleitet ihr sanft und/oder rasant über den Fluß. Eine abenteuerliche Variation bei Aktivurlauben am Meer: Sea Kajaking. Bei dieser Aktivität paddelt ihr entlang der Küste und seid dem (sanften) Wellengang ausgesetzt.

8. Surfen

Wellenreiten, eine sehr beliebte Wasser-Aktivität an Europas Küsten - auch für Familien. Entlang der Atlantikküste und Inseln wie Madeira gibt es viele Surfspots, die für Neulinge, erfahrene Surfer und Profis viele Möglichkeiten zum Surfen bieten. Sobald man als Anfänger erst mal geschafft hat am Board aufzustehen, geht das Outdoor-Abenteuer erst so richtig los.

9. Coasteering

Für Coasteering braucht ihr nicht viel: Neoprenanzug, Schwimmweste, Klettergurt und Helm. Entlang der Küste wandert, schwimmt, klettert und springt ihr ins Meer. Auch bei dieser Aktivität immer in Begleitung eines Guides. Ein Wasserabenteuer für Naturfreunde und alle die es noch werden wollen.

10. Führung am Wildgehege

Eine Führung durch das Wildgehege ist aufregend, spannend und abenteuerlich zugleich. Gemeinsam mit eurem Guide beobachtet ihr Wildtiere, seht bei der Fütterung zu oder helft sogar mit. Eine Outdoor-Aktivität bei der ihr Tiere, die sonst eher scheu sind, hautnah erleben könnt. Je nach Gehege und Region, dürft ihr euch auf Damhirsche, Muffelwild oder Wildschweine freuen.

11. Stand Up Paddeln (SUP)

Stand Up Paddeln ist eine Trend-Sportart aus Hawaii. Das benötigte Equipment ist schnell aufgezählt: Board, Paddel und Schwimmweste - mehr benötigt ihr nicht, um die ersten Versuche zu wagen. Als Aktivität eher entspannend als aufregend, eignet sich SUP perfekt für eine Familien-Expedition rund um den Badesee.

12. Geocaching

Wenn ihr etwas Abwechslung zum einfachen Wandern sucht, seid ihr beim Geocaching genau richtig. Eine Schnitzeljagd bedeutet großen Spaß für die ganze Familie. Mit einem GPS-Gerät ausgerüstet, sucht ihr die versteckten „Caches“. Egal ob Wald, Weg oder Wiese - Caches können überall versteckt sein und eure Aufgabe ist es sie zu finden.

Gibt es eurer Meinung nach noch weitere abenteuerliche Outdoor-Aktivitäten für Familien? Dann schreibt uns eure Ideen in einer E-Mail an office@euroaktiv.at und wir ergänzen unsere Liste.

5 Urlaube bei Euroaktiv mit den abenteuerlichsten Outdoor-Aktivitäten für Familien: