Buchtipp: Anton hat Zeit, aber keine Ahnung warum!

Das mit der Zeit ist gar nicht so einfach! Und schon gar nicht, wenn man erst sechs Jahre alt ist und über die Uhr noch nicht wirklich Bescheid weiß. So ergeht es auch Anton, der sich dazu viele Gedanken macht: Warum haben die Erwachsenen eigentlich nie Zeit? Er selbst aber schon? Ganz im Gegenteil zu seiner Mutter. Die macht mindestens drei Dinge gleichzeitig. Und obwohl sie nur typische Mama-Sachen tut, die SIE will, wie Aufräumen und die Waschmaschine anstellen, hat sie keine Zeit. Höchste Zeit für Anton, dem großen Zeiträtsel auf die Spur zu kommen.

Dem Zeiträtsel kommt Anton auf 112 Seiten im Buch von Meike Haberstock auf die Schliche. Es ist im Jänner im Oetinger Verlag erschienen. Mit vielen bunten Bildern und Collagen stellt das gebunden Buch das für Kinder (im Übrigen oft auch für Erwachsene ;-) ) komplizierte und abstrakte Thema einfach und lustig dar. Zahlreiche Comicblasen und Zeichnungen auf vielen Seiten lockern das Lesen auf, der Stil ist unverkennbar. Immer wieder finden sich neue, liebevolle Details zum Entdecken. In kurzen Kapiteln, die mit den lustigsten Zeitangaben zur Lesedauer beginnen, setzt sich Anton mit für Erwachsene als banal empfundene Dinge zum Thema Zeit auseinander: Was bedeutet: „Wir haben keine Zeit!“ oder „Mach schnell, du kommst zu spät!“? Was heißt es, Zeit zu sparen und wofür eigentlich? Und Genau in diesen Fragen liegt auch die tatsächliche Stärke des Buchs: auf der einen Seite vermag es, für Kinder das abstrakte Thema Zeit anschaulich und vor allem unterhaltsam und kindgerecht zu erklären, und auf der anderen Seite findet man sich auch als Erwachsener in vielen Situationen wieder. Wie in einem Spiegel wird einem der „Zeitgeist“ unserer Gesellschaft vorgehalten. Das lässt einen selbst manchmal nachdenklich zurück oder man schmunzelnd zumindest über manche Situationen, die einem selbst bereits wiederfahren sind. Schlussendlich ist die Frage für Erwachsen doch: Nehmen wir uns heutzutage wirklich Zeit für das Wesentliche?

Unsere Meinung:

Ein wirklich herrliches, schräges und lustiges Buch von sehr guter Qualität und hohem Nutzen. Geeignet bereits ab 6 Jahren. Perfekt für die ganze Familie und somit auch ideal zum Einpacken in den Reiserucksack: Mit einem einzigen Buch findet man Unterhaltung für Kinder wie Erwachsene. Wir empfehlen das gemeinsamen Lesen an einem etwas ruhigeren Tag oder bei Schlechtwetter. Schlussendlich finden Anton und seine Mama auch eine tolle Lösung für ihr Zeitproblem! Und mit ihnen vielleicht auch der ein oder andere Leser?!

Bestens informiert!

Tragt euch für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter seid ihr immer auf dem neuesten Stand!