Es geht um was

Normalerweise schreibe ich fast täglich für unsere Aktivgäste nur über die Schönheit von Spanien, die einzigartige Kulinarik Italiens oder die am besten geeigneten Radwege Deutschlands. Aber Corona hat die Reisebranche und auch unser Leben fest im Griff. Täglich überfliegt man die News dazu, man kann ja auch gar nicht anders. So geht es auch mir persönlich. Doch am Samstag ist mir die Überschrift einer kurzen Meldung auf der Startseite des größten österreichischen Nachrichtenbringers (ORF) ganz besonders ins Auge gestochen und ließ meinen Blutdruck unmittelbar in die Höhe schnellen: „Wie Reisekunden an ihr Geld kommen“. Wieso regt mich persönlich so eine Meldung derart auf? Ein Kommentar.

Es geht um uns alle

Es ist kein Zufall, dass jedes Unternehmen der gesamten Reisebranche aktuell die Gäste zum Umbuchen bewegen möchte. In dieser schweren Situation ist es für alle Unternehmen der Reisewirtschaft wichtig, die dringend benötigte Liquidität zu erhalten. Deswegen gibt es dazu sogar eine große Solidaritätsaktion der gesamten Reisebranche, die an alle Gäste appelliert, ihre Reise umzubuchen. Wir bei der Eurofun Touristik sind guter Dinge, dass unsere Reisen bereits im Sommer wieder stattfinden werden. Natürlich gibt es aber auch bei uns die Möglichkeit, Ihren Reisetermin sorgenfrei umzubuchen  Aber es geht nicht nur um uns. Es geht auch um unsere Hotelpartner, Leistungsträger vor Ort, Reisepartner weltweit, die gesamte Reisebranche und auch um Sie, unsere Gäste. Dass mich darum eine, wie in der Einleitung erwähnte Überschrift, trifft, ist Angesicht der aktuellen Situation ein wenig nachvollziehbar, oder nicht?

Es geht auch um Sie

Egal wohin oder bei welchem Reiseveranstalter Sie derzeit eine Reise gebucht haben: Eine Verschiebung hilft jedem. Nur so halten wir alle die Reisebranche bestimmt am Leben. Verschieben ist dabei stets ohne Risiko für Sie als Reisender: Durch den „Sicherungsschein“ ist ihr Reisepreis stets versichert und somit sind eingegangene Kundenzahlungen für Reisen gedeckt

Was können Sie tun

Verstehen Sie mich nicht falsch: Sie können mit Ihrer Reisebuchung natürlich machen, was Sie wollen. Das steht für uns als Reiseveranstalter außer Zweifel. Uns ist es nur wichtig, dass Sie auch alle Informationen erhalten und so eine für Sie richtige Entscheidung treffen können. Wir unterstützen Sie gerne dabei! Was uns aber hilft:

  • Natürlich hilft auch uns ein Verschieben Ihrer Reise. Sogar auch ein Verschieben ins nächste Jahr. Alle Infos dazu finden Sie hier.
  • Auch Reisegutscheine sind eine gute Möglichkeit, Ihre Reise zu einem späteren Zeitpunkt anzutreten
  • Ihre positiven Gedanken: Schreiben Sie uns, was Sie bewegt? Wie Sie die Situation wahrnehmen? Was Sie sich wünschen würden? Sie können sich nicht vorstellen, wie gut unserem Team positives Feedback tut. Das gibt uns wieder Kraft, #mitleibundseele weiterzumachen. Gerne sammeln wir Ihren Beitrag und veröffentlichen Ihre Worte auf unserem Blog

Gemeinsam kriegen wir die Corona-Krise bestimmt hin. Es wird ganz sicher wieder eine Reisezeit danach geben, an denen Sie Ihre Reisen wie gewohnt antreten können. Aber noch ist ein Zusammenhalt in allen Bereichen einfach notwendig. Denn: Es geht um was!

Bleiben Sie gesund #mitleibundseele, ihr Michael von Eurofun Touristik.

#mitleibundseele

Robi auf dem Fahrrad
Michael Kröll
Ihre Gedanken zu meinem Text? Ich freu mich auf Ihre Zeilen!
Michael Kröll, Leitung Euroaktiv