Naturspielplatz Canyon

Raus aus der Stadt - rein in den Naturspielplatz

Abenteuer, Action und Adrenalin in der Natur ist wonach ihr in eurem Familienurlaub sucht? Dann haben wir genau das richtige Erlebnis für euch: Beim „Schluchtenwandern“ im Naturspielplatz Canyon ist jede Menge Nervenkitzel für die ganze Familie garantiert. Und dabei natürlich immer in den besten Händen – begleitet von unseren professionellen Canyoning-Guides. Wir erzählen euch heute alles über die Entstehung eines Canyons, die Besonderheiten des Naturwunders und auf welchen unserer Euroaktiv-Familienreisen ihr in dieses aufregende Erlebnis eintauchen könnt.  

Der Ursprung – wie ein Canyon entsteht

In den vergangenen Jahren hat die Erlebnissportart Canyoning einen echten Boom erlebt und ist eine der aufregendsten Erfahrungen, die man in der unberührten Natur erleben kann. Denn Groß und Klein suchen heutzutage im wohlverdienten Urlaub nicht nur nach Erholung, sondern vielmehr nach dem besonderen actionreichen Erlebnis in der Wildheit der Natur. Canyoning bietet sich dafür ideal als Outdoor-Aktivität an. Doch wie entsteht so ein Canyon und welche Besonderheiten hat er? Wir geben euch die Antworten.

Beim Gedanken an einen Canyon kommt einem vielleicht der berühmte „Grand Canyon“ in den USA in den Sinn. Dort, in einer ehemaligen Wüste aus Sandstein, haben sich über sechs Millionen Jahre die Wassermassen des Flusses Colorado durch die Felsen gegraben bis letztlich eine Schlucht entstand, die bis zu 1,5 Kilometer tief ist – einfach faszinierend. Doch nicht nur in den USA gibt es dieses außergewöhnliche Naturspektakel. Auch hierzulande in Europa findet man diese einzigartigen Naturspielplätze, wie zum Beispiel in unserem Euroaktiv Multiaktiv-Familienurlaub in Tirol, im Aktivurlaub in Kitzbühel, im Multiaktivurlaub mit der Familie am Gardasee oder im Aktivurlaub auf der Blumeninsel Madeira.

Der Canyon wird über Jahrzehnte, sogar Jahrhunderte, durch die Kraft des Wassers und durch die entsprechende Strömung geformt. In diesem Erosionsprozess entstehen herausragende Klippen und einzigartige Felsformationen, die das markante Bild des Canyons prägen. Diese Schluchten entstehen besonders gut in trockenen Gebieten, da die Gegend im Vergleich zu nassen Regionen nicht so stark verwittert. Robuster Kalk, Granit oder Sandstein bilden die Basis für diese besondere Art von Schlucht. Besonderes schmale Canyons bzw. „Slot Canons“ kennen wir unter der Bezeichnung „Klamm“. Ein Canyon ist nicht nur für unseren Geist und Körper aufregend, vielmehr erlebt man hier die echte Schönheit der Natur und einzigartig-grandiose Lichtstimmungen.

Der Naturspielplatz – Was ihr im Canyon erleben könnt

Nun wissen wir, wie ein Canyon entsteht und welche Besonderheiten dieser mit sich bringt. Jetzt wollen wir erfahren, wie man den Canyon zum echten Naturspielplatz machen kann und was es darin alles zu erleben gibt. Vom Canyon zum Canyoning: Canyoning ist eine spektakuläre Sportart, die ihr bestimmt so schnell nicht vergessen werdet.

Abseilen durch den Wasserfall beim Canyoning in Kärnten

Gemeinsam mit eurer Familie und einem professionellen Canyoning-Guide startet ihr in ein actionreiches Abenteuer, klettert durch Schluchten, seilt euch durch engere Stellen ab und taucht, rutscht und schwimmt durch Flusspassagen und Wannen. Natürlich ist euer Guide immer dabei und hilft euch beim Klettern entlang der Schlucht, beim Abseilen von den Felsen und ermutigt euch beim adrenalinreichen Sprung ins kühle Nass. Und solltet ihr einmal keine Lust auf Springen haben, könnt ihr euch natürlich jederzeit abseilen. Und auch das hinunter Rutschen an fein ausgespülten Felsformationen, einer Naturrutsche sozusagen, macht richtig Spaß – das lässt sich bestimmt niemand so schnell entgehen. So wird euer Canyoning-Erlebnis zu einem sicheren Abenteuer. Denn hier seid ihr mittendrin statt nur dabei, in eurem spritzig-nassen Familienerlebnis.

Die Sicherheit – weil euer Schutz Vorrang hat

Bei Outdoor-Sportarten wie dem „Canyoning“ ist der Faktor Sicherheit besonders wichtig. Die grundlegende Basis dafür bildet die entsprechende Ausrüstung. Woraus diese besteht und welches Equipment für euer sicheres Canyoning Erlebnis wichtig ist erzählen wir euch jetzt.

Das Canyoning-Equipment wird euch auf unseren Reisen vom entsprechenden Canyoning-Center zur Verfügung gestellt. Die Ausrüstung für dieses Outdoor-Erlebnis besteht aus:

  • Neopren-Anzug samt Handschuhen
  • Spezieller Gurt
  • Alpin-Helm
  • Canyoning-Rucksack
  • Entsprechende Schuhe
  • Seil und HMS-Karabiner
  • Abseilgerät
  • Wasserdichter Beutel samt Erste-Hilfe-Set

Und dann benötigt es natürlich noch einen unserer professionellen Canyoning-Führer, denn auf eigene Faust darf der Canyoning nicht betreten werden. So seid ihr gut aufgehoben und könnt die gewaltige Echtheit der Natur in vollen Zügen genießen. Seid ihr bereit für dieses besondere Abenteuer?

Unsere Canyoning Abenteuer für Familien

Fordernd
Österreich

Tirol

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(5)
Fordernd
Österreich

Kitzbühel

6 Tage | Individuelle Einzeltour
Schwungvoll
Italien

Gardasee

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Fordernd
Portugal

Madeira

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Michael Kröll
Ihr habt noch Fragen zum Naturspielplatz Canyon? Gerne sind wir für euch da!
Michael Kröll, Leitung Euroaktiv
Jetzt buchen