Landschaft in Slowenien
Radler in Slowenien
Schiffahrt in Bled

Slowenien

Julische Alpen & kristallklare Bergseen.

Kristallklares Wasser in erfrischenden Bergseen, unberührte Natur entlang der Strecke und einmalige Küche in traditionellen Restaurants: Entdeckt alle Highlights Sloweniens in einer einzigen Urlaubs-Woche für die ganze Familie. Vom berühmten Wintersport-Ort Kranjska Gora aus macht ihr euch von der beeindruckenden Kulisse der Julischen Alpen auf den Weg zum gemütlichen Kurort Bled mit seinem berühmten See samt Insel mit Marienkirche. Weiter geht es durch den Nationalpark Triglav zum diamantgrünen Wasser des Bohinjer Sees. Nicht nur mit dem Rad und zu Fuß könnt ihr die einzigartigen Naturschönheit Sloweniens erleben: Bei einer spritzigen Rafting-Tour saust ihr die Save, den längsten Fluss Sloweniens, hinab und mit dem Kanu oder Kajak geht es entspannt über den Bohinjer See. Entlang eures Weges bietet sich immer wieder die Möglichkeit, die herrlich-schmeckenden Spezialitäten der Region zu probieren – die berühmte Creme-Schnitte von Bled solltet ihr dabei keinesfalls auslassen. Unser Multiaktivurlaub Slowenien ist für alle Familien, die bunte Outdoor-Aktivitäten in der herrlichen Berglandschaft und einmaliger Natur genießen möchten.

Schwungvoll
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Mindestalter: 8 Jahre
  • Keine Mindestteilnehmerzahl
Kundenberatung
Angelika Spindler
+43 6219 7444 192 Kontaktieren

Reiseverlauf

Los geht´s gleich mit einer lockeren Wanderung zum kristallklaren Badesee Jasna, der erste von vielen bezaubernden Seen, die ihr entlang eures Multiaktivurlaubs entdecken werdet. Umgeben von den schroffen Julischen Alpen lässt es sich besonders gut schwimmen. Ihr wandert weiter auf wunderschönen Wanderwegen durch das Krnica Tal. Genießt den Blick auf die massiven Felswände der Berge Prisank und Razor auf eurem Weg zurück nach Kranjska Gora.

4 - 5 Stunden

Ihr verabschiedet euch, vom vor allem für Wintersport bekannten Ort Kranjska Gora und setzt ab hier eure Route mit dem Rad weiter fort. Bergab entlang des längsten slowenischen Flusses, des Sava Dolinka, radelt ihr im Nationalpark Triglavund durch das Krma Tal. Vorbei an grünen Wiesen, kühlenden Wäldern und durch kleine Bauerndörfer geht es vergnügt weiter. Am Fuße des Triglav könnt ihr Halt machen und das traditionell-leckere Essen Sloweniens bei ausgezeichneter Aussicht auf den höchsten Berg der Julianischen Alpen kennen lernen, bevor ihr euren Weg nach Bled fortsetzt. Ein Abstecher zur Vintgar-Klemm solltet ihr dabei unbedingt einplanen, damit ihr euch das Aquarium-artige Wasser der Gumpen und Stromschnellen des Flusses Radovna aus nächster Nähe ansehen könnt. Einfach schön!

ca. 40 km

Wieder seid ihr heute mit dem Rad unterwegs! Ihr radelt gemütlich durch die Jelovica Hochebene in Richtung Kropa. Vorbei an Waldlandschaften geht es auf einfachen Wegen meist entlang der Save, dem größten Fluss Sloweniens. In Kropa, dem “Dorf der Schmiede“, angekommen, könnt ihr euch alles rundum das Schmiedehandwerk in den beeindruckenden Schmied Werkstätten ansehen oder das lehrreiche Museum besuchen. Denn Kropa war im 15. Jahrhundert das Zentrum des Handschmiedens. Zurück geht es vorbei an der charmant mittelalterlichen Altstadt von Radovljica, wo ihr das Imkereismuseum entdecken oder in den Geschäften von der leckeren Schokolade probieren könnt. Ein lustiger Radtag in Oberkrain.

ca. 35 km

Heute ist Action angesagt! Nach einer kurzen Einführung durch eure Guides geht es auch schon los. Auf der Sava Dolinka erlebt ihr eine spritzige Abfahrt. An ruhigeren Stellen könnt ihr euer Raft verlassen und im erfrischenden Fluss schwimmen oder sogar Bodysurfen. Zurück geht es per Transfer nach Bled, wo euch der Nachmittag zur freien Verfügung steht. Wenn ihr bis jetzt noch keine Zeit dafür gefunden habt, solltet ihr unbedingt um den berühmten Bleder See mit seiner Marienkirche wandern oder das Strandbad unterhalb des hohen Burgfelsens besuchen.  

2 - 3 Stunden

Per Kleinbus werdet ihr bequem zur Pokljuka Hochebene gebracht, von wo aus eure heutige Wandertour startet. Unberührte Wälder, alte Bauernhäuser und großartige Ausblicke erwarten euch bei eurer Wanderung über grasgrüne Almen. Eines der heutigen Wanderhighlights ist die Aussicht über das Bohinj-Tal im Südosten des Nationalparks Triglav. Auf eurem Rückweg solltet ihr eine kurze Pause in Studor machen, einem kleinen historischen Dorf, wo ihr im Museum vieles über das Leben vor 150 Jahren erfahren könnt. Stets bergab geht es dann zum Bohinjer See und mit einem verdienten Sprung in den glasklaren See, endet eure Wanderung.

3 - 4 Stunden

Zum Abschluss eures Multiaktivurlaubs gibt es noch einen gemütlichen Tag am Bohinjer See (Wocheiner See). Das kristallklare, diamantgrüne Wasser habt ihr bereits kennengelernt. Heute heißt es den See mit dem Kajak oder Kanu zu erkunden. Darum schnappt euch eure Ausrüstung und los geht es zu einer entspannten Runde. Anschließend lasst ihr eure Urlaubs-Woche am besten an einer der einsamen Badestellen des Sees ausklingen. Wenn ihr noch mehr unberührte Natur erleben möchtet, solltet ihr noch den Savica Wasserfall bei einer kurzen Wanderung besuchen.

ca. 3 Stunden

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
11.04.2020 - 30.05.2020
19.09.2020 - 03.10.2020
Anreise täglich
Saison 2
31.05.2020 - 18.09.2020
Anreise täglich
Multiaktiv Slowenien, 8 Tage, SL-SLAKB-08X
Basispreis
Basispreis 13 - 17 Jahre
Basispreis 8 - 12 Jahre
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension 7x (Abendessen: meist mehrgängig)
689,00
619,00
479,00
129,00
125,00
739,00
669,00
519,00
129,00
125,00

Kategorie:  3***-Hotels, in Bled 4****-Hotel

Kinderpreise gültig im Zimmer mit 2 Vollzahlenden.

Saison 1
11.04.2020 - 30.05.2020
19.09.2020 - 03.10.2020
Saison 2
31.05.2020 - 18.09.2020
Bled
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
85,00
135,00
85,00
135,00

Leistungen & Infos

Enthalten

  • 7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Mietbikes an Tag 3 und 4
  • Rafting in Bled inkl. Ausrüstung und Guide
  • Kajak- oder Kanu-Miete halbtags auf dem Bohinjer See
  • Transfers an Tag 6
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  • Bei HP Abendessen (mehrgängig)
  • Mietbikes für weitere Tage EUR 18,- pro Person und Tag, Reservierung nötig, zahlbar vorab
  • Aufpreis für Elektrorad EUR 25,- pro Person und Tag, Reservierung nötig, zahlbar vorab
  • Organisierter Transfer von Jesenice nach Kranjska Gora auf Anfrage ab 2 Personen möglich EUR 20,- pro Person, Reservierung nötig, zahlbar vor Ort
  • Organisierter Transfer vom Flughafen Laibach/Ljubljana nach Podkoren auf Anfrage ab 2 Personen möglich EUR 60,- pro Person, Reservierung nötig, zahlbar vorab
  • Rücktransfer von Bohinj nach Podkoren oder zum Flughafen Laibach/Ljubljana auf Anfrage ab 2 Personen möglich EUR 55,- pro Person, Reservierung nötig, zahlbar vorab

 

Hinweis

  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz findet ihr hier!
  • Fluganreise nach Klagenfurt, Laibach/Ljubljana oder Triest.
  • Bahnanreise nach Jesenice und von dort mit dem Bus in ca. 30 Minuten oder per organisiertem Transfer nach Kranjska Gora. Oder Bahnanreise nach Villach und mit dem Taxi in ca. 30 Minuten zum Hotel.
  • Parken: kostenlose Hotelparkplätze im Freien, keine Reservierung nötig.
  • Mindestalter: 8 Jahre.
  • Voraussetzungen: Grundkondition, Radfahr- und Schwimmkenntnisse.
Kundenberatung
"Ich stehe euch bei der Planung eures Aktiv-Urlaubes gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Angelika Spindler, Kundenberatung

Das könnte dich auch interessieren

Schwungvoll
Portugal

Nordportugal

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Fordernd
Portugal

Madeira

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Schwungvoll
Kroatien

Dalmatien

8 Tage | Geführte Gruppentour
(2)
Schwungvoll
Spanien

Mallorca

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(3)
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter seid ihr immer auf dem neuesten Stand!