Kinder putzen das Pferd
Gruppe beim Ausritt durch die Landschaft in Jura
Mädchen streichelt das Pferd am Kopf

Planwagen Jura Familientouren Grotten-Reclere

Die Ajoie hautnah erleben.

Gemeinsame Abenteuer schweißen eine Familie zusammen. Bei diesen Touren bekommt ihr ein Ross, einen Wagen, genaue Instruktionen und ganz viel Zeit! Während eurer gemeinsamen Tage macht ihr euch auf eine Reise durch die Region Ajoie. Mit eurem Planwagen zieht ihr gemütlich von einem Bauernhof zum nächsten. Dort warten weitere Erlebnisse auf euch. Familie Aebi zeigt euch wie man Ziegen melkt, bei Herrn Schenk werft ihr die Angelrute aus und Frau Noirjean erteilt euch Unterricht im Ponyreiten. Freut euch auf kunterbunte Abenteuer im Obstgarten des Juras.

Lebhaft
  • 3 Tage / 2 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Mindestalter: 6 Jahre
Blick auf das Juratal

Reiseverlauf

Anreise bis 10:00 Uhr auf dem Pferdehof in Courtedoux. Es folgen die Begrüssung und ein erster Instruktionsteil.

 

ca. 15 km
ca. 4 Stunden

Eure heutige Tour für euch nach Réclère.

 

 

ca. 16 km
5 - 6 Stunden

Die Tage vergehen wie im Flug und es ist Zeit den Heimweg anzutreten. Sobald das Ross den heimischen Stall wittert, setzt der Stalldrang ein und zügig geht es zurück nach Courtedoux.

 

ca. 18 km
5 - 6 Stunden

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
16.03.2019 - 13.10.2019
Anreise täglich
Planwagen Jura Familientouren Réclère, 3 Tage, Bett, CH-JUFCG-03H
Basispreis
Basispreis 6 - 15 Jahre
Planwagen 3 Tage
165,00
105,00
689,00

Kategorie Bett: Herbergen, einfache Hotels, Dusche & WC teils auf dem Gang

Kosten für Kinder unter 6 Jahren sind zahlbar vor Ort.

Leistungen & Infos

Enthalten

  • 1 Übernachtung im Bett (Doppel – oder Mehrbettzimmer), inkl. Frühstück
  • Miete Planwagen und Pferd mit Beschirrung
  • Stallung für das Pferd, Heu, Stroh, Kraftfutter
  • Leistungen abhängig vom Etappenort (Chemin de Damas, Bauernhoftour, Fischen, Ponyreiten, Eintritt Grotten und Dinosaurierpark)
  • Transfers von den Pferdeboxen zu den Übernachtungsorten
  • Pannendienst
  • Instruktion und Routenmaterial

Hinweis

  • Persönliche Unfall – und Haftpflichtversicherung inkl. Tierhalterhaftung nicht inkludiert
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz findet ihr hier!
  • Bahnanreise nach Porrentruy und mit dem Bus nach Courtedoux. Von dort in wenigen Gehminuten zum Hof.
  • Parken: kostenlose Parkplätze im Freien, keine Reservierung nötig.
  • Mindestalter: 6 Jahre
  • Strecken: ca. 15 km pro Tag auf verkehrsarmen Nebenstraßen und Waldwegen mit Beschilderung.
  • Routen führen in flachem bis teils hügeligem Gelände.
  • Treffpunkt: 10:00 Uhr auf dem Pferdehof in Courtedoux.
  • Zusätzliche Infos zu den Pferdeabenteuern findet ihr hier!
  • Das Programm ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Pro Kind muss ein Erwachsener mitreisen. Pro Kind unter 6 Jahren ist ein zusätzlicher Erwachsener, ein Kind über 14 Jahren oder ein Fahrhelfer erforderlich. Bei Touren im Strohlager reisen Kinder bis 2 Jahre kostenlos, eventuelle Kosten bei den einzelnen Gastgebern sind direkt vor Ort zu begleichen

Der Weg nach Réclère ist etwas anstrengend. Darum könnt ihr dort eine Ruhepause einlegen und die Grotten und den Dinosaurier-Park besuchen. Am Nachmittag könnt ihr den Hof von Familie Aebi besuchen, wo ihr bei der Kategorie Stroh auch die Nacht verbringt.

Bei den Strohtouren zieht ihr von Bauernhof zu Bauernhof. In jedem Etappenort werdet ihr von euren Gastgebern herzlich begrüßt und euch werden die Tiere des Hofes vorgestellt. Hier gibt es viel zu entdecken und zu sehen. Die Nacht verbringt ihr im Strohlager in der Nähe eures Pferdes. Dusche/WC befinden sich meist im nahegelegenen Wohnhaus. Bei den Bauernfamilien könnt ihr Abendessen vorbestellen oder euch selbst verpflegen. Gerade in den warmen Sommermonaten ist diese Art zu reisen und tolles Erlebnis.

Ihr übernachtet in einfachen Gasthöfen oder in Mehrbettzimmern auf den Bauernhöfen. Dusche/WC befinden sich teilweise außerhalb des Zimmers. In den Unterkünften könnt ihr meist im unterkunftseigenen Restaurant die lokalen Spezialitäten der Ajoie probieren. Euer Pferd wird in einer nahe gelegenen Box untergebracht. Auch hier kümmert ihr euch um euer Ross bevor ihr eure Abende gestaltet. 

Michael Kröll
"Ich stehe euch bei der Planung eures Aktiv-Urlaubes gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Michael Kröll, Leitung Euroaktiv

Das könnte dich auch interessieren

Bestens informiert!
Tragt euch für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter seid ihr immer auf dem neuesten Stand!