Gruppe radelt am Radweg durch die Landschaft in Sardinien
Der Strand an der Ostküste in Sardinien
Kind am Radweg in Sardinien

Sardinien

Von der Südwestküste an die Costa del Sud.

Türkisblaues Meer, weiße Sandstrände und unberührte Natur: Sardinien ist ein Reiseziel wie aus dem Bilderbuch. Die Strände Sardiniens zählen zu den schönsten im Mittelmeer und während eurer Radreise könnt ihr sie fast alle besuchen. Ob in Chia, Pula oder auf der vorgelagerten Insel Sant´Antioco - die angenehm kurzen Etappen und Tage zur Erholung zwischendrin bieten euch ausgiebig Zeit, um immer wieder ins glasklare Wasser zu springen und euch am Sandstrand von der Sonne wärmen zu lassen. Von der Südwestküste entlang der Costa del Sud geht es auf einfachen Wegen bis nach Pula. Packt die Badesachen ein und kommt mit auf eine Radtour durch die wunderbare Insel im Mittelmeer!

 

Schwungvoll
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Kein Mindestalter
  • Ca. 130 Radkilometer
sardinien1_seperator

Reiseverlauf

Anreise nach Sant´Antioco und Bezug der Unterkunft, Information und Ausgabe der Mieträder (sofern gebucht).

Los geht´s mit dem Rad gleich zum Baden ins glasklare Meer: Ihr radelt nach MadroxiaMaladroxia, ein wunderschöner Strand der vor allem für sein türkisblaues Wasser berühmt ist. Alternativ könnt ihr auch bis nach Calasetta radeln und von dort mit der Fähre nach Carloforte übersetzen. In diesem ursprünglichen Dorf könnt ihr den einheimischen Fischern beim Fangen des roten Tunfischs zusehen. Ihr radelt weiter zu den Lagunen der Insel und beobachtet die Populationen der Flamingos, die hier heimisch sind. Vorbei an vielen tollen Stränden geht es dann wieder zurück zur Fähre und in eure Unterkunft.

ca. 20/25 km

Ihr verlasst heute die zweitgrößte Insel Sant´Antioco und setzt euren Weg durch die Ebenen von Sulcis fort. Ihr radelt durch grüne Weinberge und Olivenhaine und genießt dabei die erholsame Ruhe. In der kleinen Ortschaft Tratalias könnt ihr die Kathedrale Santa Maria besuchen, eines der wichtigsten Denkmäler der romanischen Periode Sardiniens.

ca. 25 km

Heute warten nahezu endlos weiße Sandstrände, unberührte Naturlandschaften und imposante Klippen auf euch. Entlang der Costa del Sud fahrt ihr durch herrliche Naturlandschaften bis nach Chia. In Capo Malfatano könnt ihr Halt machen und den Sarazenenturm aus dem 16. Jahrhundert bewundern, auch der Blick vom Capo Spartivento ist einen Stopp wert.

ca. 35 km

Nach den letzten Tagen habt ihr euch eine Pause verdient und für einen Erholungs- und Badetag ist Chia genau der richtige Platz. Denn einige der allerschönsten und berühmtesten Strände von Süd-Sardinien könnt ihr hier entdecken. Drum packt eure Badesachen und ab geht es an die wunderbaren Sandstrände. Auch die charmanten Orte Cala Cipolla, Su Giudeu und Campana sind nach wenigen Kilometern zu erreichen. Möchtet ihr lieber wieder aktiv sein? Dann wandert auf der römischen Straße entlang dem Meer von Sa Colonia zum Strand von Santa Margherita.

Von Chia geht es heute mit dem Rad weiter nach Pula. Wenn ihr nicht gestern schon hingewandert seid, solltet ihr unbedingt noch einen Stopp am Strand von Santa Margherita einplanen, denn der beliebte Badeort ist an Abwechslung und Schönheit fast nicht zu übertreffen. Danach radelt ihr weiter in euer Etappenziel und könnt noch durch die verwinkelten Gassen von Pula spazieren. Genießt das Flair des charmanten Dorfes und die letzten Strahlen der Abendsonne.

ca. 25 km

Rund um Pula gibt es tolle Radstrecken, die ihr heute noch erleben könnt. Oder ihr radelt direkt in die antike Stadt Nora und bestaunt Teile der antiken Siedlung, die auf einer Halbinsel liegend noch erhalten geblieben sind. Wenn ihr genug vom Radfahren habt, könnt ihr den Tag auch ganz entspannt an einem der unzähligen Strände der Umgebung verbringen.

ca. 20 km

Heute geht es wieder zurück nach Hause. Mit dem organisierten Transfer oder individuell mit Bus und Bahn geht es wieder zum Flughafen und in eure Heimat.

Tourencharakter

Stets kurze Etappen mit viel Platz für Badespaß entlang der Strecke.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
03.11.2018 - 21.06.2019
07.09.2019 - 26.10.2019
Anreise Samstag
Saison 2
22.06.2019 - 06.09.2019
Anreise Samstag
Radreise Sardinien, 8 Tage, IT-SAASP-08X
Basispreis
Basispreis 6 - 11 Jahre
Basispreis 2 - 5 Jahre
Basispreis 0 - 1 Jahre
Zuschlag Einzelzimmer
520,00
365,00
260,00
0,00
185,00
695,00
475,00
340,00
0,00
185,00

Kategorie: 3***-Hotels

Kinderpreise gültig im Zimmer mit 2 Vollzahlenden. Kosten für Kinder unter 2 Jahren (z.B. Kinderbett) sind zahlbar vor Ort.

Preis
Leihrad 27-Gang
Elektrorad
Kinderrad
Kinderanhänger
99,00
209,00
99,00
99,00

Leistungen & Infos

Enthalten

  • 7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Persönliche Toureninformation (EN)
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer
  • Service-Hotline

Optional

  • Rücktransfer von Pula zum Flughafen ca. EUR 40,- pro Person, ab 2 Personen auf Anfrage möglich, Reservierung nötig, zahlbar vor Ort

Hinweis

  • Fährfart nach Carloforte nicht inbegriffen
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz findet ihr hier!
  • Fluganreise nach Cagliari und per Bahn in ca. 1 Stunde nach Carbonia und von dort mit dem Bus in ca. 40 Minuten nach Sant´Antioco. Oder per organisiertem Transfer nach Sant´Antioco ca. EUR 60,- pro Person, ab 2 Personen auf Anfrage möglich, Reservierung nötig, zahlbar vor Ort.
  • Rückreise per Bus in ca. 1 Stunde von Pula nach Cagliari und weiter per Bahn in ca. 10 Minuten zum Flughafen.
  • Kein Mindestalter.
  • Voraussetzungen: Grundkondition und Radfahrkenntnisse. Eine einfache Route für Familien geeignet.
  • Stets kurze Etappen mit viel Platz für Badespaß entlang der Strecke.
Michael Kröll
"Ich stehe euch bei der Planung eures Aktiv-Urlaubes gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Michael Kröll, Leitung Euroaktiv

Das könnte dich auch interessieren

Bestens informiert!
Tragt euch für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter seid ihr immer auf dem neuesten Stand!