Familienabenteuer auf dem Mittelmeer

Die schönsten Segeltörns in Europa

Obertrum am See, 17.05.2018. Die Temperaturen steigen und somit steigt auch die Vorfreude auf den diesjährigen Sommerurlaub mit der ganzen Familie. Für alle die es dabei ans Meer zieht, stellen Segeltörns ein besonders schönes Erlebnis dar. Euroaktiv, Spezialist für aktiven Familienurlaub, hat eine feine Auswahl an Segeltörns in Europa im Angebot und informiert, worauf es bei einer gelungenen Segelreise ankommt.

Segeltörns: Familienabenteuer für Jung und Alt.

Eine der schönsten Eigenschaften von Segeltörns ist, dass sie für Erwachsene wie Kinder (jeden Alters) gleichermaßen geeignet sind. Egal ob Segler mit einigen Jahren Erfahrung oder komplette Neulinge, die schon immer mal gemeinsam in See stechen wollten - entspanntes Segeln funktioniert für alle gleichermaßen gut. Denn bei Euroaktiv sind alle Segelreisen sogenannte Mitsegeltörns, also immer mit ausgebildetem Skipper mit an Bord. Somit ist ein Segelurlaub für alle Familien eine attraktive Variante den Sommer- und Badeurlaub zu verbringen.

 

Gut vorbereitet in See stechen.

Damit die Reise am Meer auch ein sicherer und gelungener Familienurlaub wird, ist eine gute Vorbereitung die optimale Voraussetzung dafür. Mit ausführlichen Reiseunterlagen, inklusive Streckenbeschreibung, allen wichtigen Telefonnummern und Hinweisen zu Aktivitäten, sorgt Euroaktiv dafür, dass alle gut informiert und mit den wichtigsten Materialien ausgestattet sind. Auf Seiten der Reisenden ist es wichtig, die Koffer mit der richtigen Kleidung und Ausrüstung zu packen. Badekleidung, T-Shirts, Windjacke, Sonnenbrille sowie guter Sonnenschutz sind dabei essentiell. Was sonst noch mit an Bord muss, hat der Familienreise-Anbieter auf dem Blog in Form einer Checkliste zusammengestellt, die die Planung einfacher macht und die Urlauber nichts vergessen lässt. 

Bordleben fördert Selbstbewusstsein der Kinder.

Zu Beginn der Reise weist der erfahrene Skipper die Reisenden in das Leben an Bord ein. Alle lernen die Yacht (meist eine 13-15 Meter langen Sportyacht wie z.B. vom Typ Bavaria oder Jeanneau), ihre Funktionen und die wichtigsten Kommandos kennen. Dabei geht der Skipper besonders auf die Kleinen ein. So ein Segeltörn ist nämlich nicht nur gut für die Seele, sondern auch für das Selbstbewusstsein von Kindern. Michael Kröll, Leiter Euroaktiv, erklärt, „die Kids werden an Board wie ein vollwertiges Crewmitglied behandelt. Denn am Schiff gibt es immer was zu tun, egal ob in der Küche, an Deck oder beim Einkaufen an Land. So lernen die Kleinen spielerisch wie man im Team zusammenhilft und zu einem unvergesslichen Familienabenteuer seinen Teil beiträgt.“

Euroaktiv bietet eine feine Auswahl an Segelreisen für Familien in Europa:

Segeltörn Mallorca & Menorca: Entspannt ins Paradies der Balearen

Türkises und tiefblaues Wasser, kleine Buchten und traumhafte Sandstrände machen Menorca zur Perle im westlichen Mittelmeer. Und folglich zu einem hervorragenden Ziel für einen Familienurlaub auf der Segelyacht. In Mallorca werden die Segel zum Start nach Menorca gesetzt. Darauf folgen eine Umrundung der Insel, mit Stopps an wunderschön gelegenen Naturhäfen, kleinen Küstendörfern und Strandrestaurants. Mehr zur Reise.

Segeltörn Elba: Abenteuer im toskanischen Archipel

Diese Segelreise bietet Familien Spiel, Spaß und Abenteuer zugleich. Bestimmt von Wind und Wetter ist die Route immer etwas anders. An vorderster Stelle steht das gemeinsame Familienerlebnis sowie viel Spielraum für die Kids. Eingeplant sind eigene Erforschungen der Umgebung am Wasser wie zu Land, wie z.B. Sandburgenbau, Angeln und Flaschenpost verschicken. Während der Ankerstopps bleibt zudem ausreichend Zeit zum Schnorcheln und Baden. Mehr zur Reise.

Segeltörn Nordsardinien: Entdeckungsreise Mittelmeer

Auf den Spuren von Piraten segeln Familien durch die wilde Schönheit des Naturparks „La Maddalena“. Das smaragdgrüne Meer lässt jedes Seglerherz höher schlagen. Beim Segeln durch die Inseln Sardinien und Korsika werden im Lavezzi- Archipel zahlreiche ruhige Buchten entdeckt. An den Ankerplätzen entspannen die Urlauber beim Schnorcheln und Planschen im Wasser. Abends geht’s mit dem Beiboot auf zur Piratenschatzsuche. Mehr zur Reise.

presseaussendung-euroaktiv-planung-familienurlaub-2019.pdf

pdf | 124 KB
Bestens informiert!
Tragt euch für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter seid ihr immer auf dem neuesten Stand!