(1)

Mur-Radweg

Salzburger Bergbauern und steirische Burgen.

Auf den Spuren von einstigen Händlern radelt ihr mit der ganzen Familie Richtung Süden, genauer gesagt bis in die Steiermark. Ausgehend von den Bergriesen des Salzburger Lungaus tretet ihr fleißig in die Pedale. Während des Radfahrens bestaunen Groß und Klein imposante Bergketten und traumhafte Naturkulissen.

Auf dem abwechslungsreichen Flussradweg stehen Kultur und Genuss im Vordergrund. Gemeinsam radelt ihr vorbei an historischen Städtchen, kulturellen Hotspots und sehenswerten Burgen sowie Schlössern. Natur-Badeseen, Thermen, Museen und der Spielberg sorgen für die Extraportion Abenteuer. Und zwar für die ganze Familie. Wenn die Kleinen mal genug vom Radeln haben, bietet ein Ausflug in die umliegenden Freizeitattraktionen die perfekte Abwechslung.

So viel ist klar: Der kulinarische Genuss wird in der Steiermark großgeschrieben. Zahlreiche regionale Schmankerl und herzhafte Köstlichkeiten verwöhnen euch in den charmanten Etappenorten. Das Beste daran: Die heimischen Spezialitäten schmecken auch den Kids richtig gut! Schlemmt euch durch Steirisches Backhendl, Kürbiskernöl und Apfeltiramisu. Genuss-Tipp: Wenn die kleinen Radfreunde müde ins Bett fallen, gönnen sich Mama und Papa ein Gläschen der erlesenen steirischen Weine.

Details zur Radreise für Familien am Mur-Radweg

Gestartet wird die Radtour in St. Michael im Lungau. Gemütlich radelt ihr nach Ramingstein, wo die Burg Finstergrün aus dem Ort hervorragt. Sagt Ritter und Burgfräulein „Hallo“ und genießt die mittelalterliche Atmosphäre bei einer Burgführung.

Murau und Scheifling/Unzmarkt sind weitere Etappenziele. Wenn die Beinchen der Kleinen schon langsam die Kraft verlieren, gönnt euch einen freien Nachmittag am Natur-Badesee in Scheifling. Sucht euch direkt am Radweg ein schönes Platzerl, und lasst die Seele baumeln.

Auf dem Fahrradsattel geht es weiter nach Judenburg über St. Michael, bis ihr das Ziel Bruck an der Mur vor Augen habt. In der historischen Stadt angekommen, könnt ihr nun das Rad beiseite stellen und die Familienzeit in vollen Zügen genießen. Ein kleiner Stadtspaziergang rundet die gelungene Radreise mit den Liebsten ab.

Die Highlights der Familien-Radtour auf einen Blick

  • Therme Aqualux: Wasserliebhaber aufgepasst! In Judenburg warten in der Therme Aqualux sprudelnde Wasserwelten auf die ganze Familie. Ein Rutschparadies, herrliches Essen und Entspannung für Jung und Alt sorgen für ein unvergessliches Erlebnis.
  • Spielberg: Bei einem Abstecher zum Red Bull Ring seid ihr der Formel 1 und Louis Hamilton ganz nah. Quietschende Reifen und beeindruckende Fahrerlebnisse warten auf motorsport-begeisterte Familien!

Wissenswertes zur Tour

Auf der schwungvollen Radreise die Mur entlang liegen in acht Tagen 185 Radkilometer vor euch. Die Routen verlaufen durchwegs flach, sodass die Radreise perfekt auf Familien zugeschnitten ist.

Ihr seid auf der Suche nach mehr Informationen? Das Euroaktiv-Team hilft euch gerne bei Fragen weiter! Gleich kontaktieren!

Schwungvoll
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Kein Mindestalter
  • Ca. 185 Radkilometer
Kundenberatung
Angelika Spindler
+43 6219 7444 192 Kontaktieren

Reiseverlauf

Anreise nach St. Michael und Bezug der Unterkunft, Information und Ausgabe der Mieträder (sofern gebucht).

Start der Radtour entlang der Mur. Am Schloss Moosham könnt ihr den ersten Stopp einlegen. Schlossführungen sind täglich möglich, spezielle Kinderführungen gibt es jeden Donnerstag. Weiter geht es über Tamsweg nach Ramingstein. Dort wartet auch schon die nächste Burg: Burg Finstergrün!

ca. 25 km

Ihr folgt der Mur weiter nach St. Ruprecht, wo ihr ein steirisches Holzmuseum besichtigen könnt. Weiter geht es in die Braustadt Murau.

ca. 30 km

Nach wenigen Kilometern erreicht ihr Frojach mit dem Schmalspurbahnmuseum. Dann radelt ihr nach Scheifling, wo ihr den Nachmittag am Natur-Badesee direkt am Mur-Radweg ausklingen lassen könnt!

ca. 25-30 km

Ein Zwischenstopp am Weg im Freizeitpark Märchenwald Steiermark lohnt sich. Im Etappenziel Judenburg wartet das Erlebnisbad oder die Therme Aqualux mit eigenem Kinder- und Familienbereich!

ca. 30-35 km

Für radfahrkräftige und motorsportbegeisterte kann ein Abstecher zum Formel 1 Spielberg-Ring gemacht werden. Über Knittelfeld mit dem Modelleisenbahnmuseum weiter Richtung St. Michael in der Obersteiermark. Im Ort gibt es das Museum am Bauernhof, welches in einem 300 Jahre alten Bauernhaus eingerichtet wurde.

ca. 40 km

Über Leoben, der zweitgrößten Stadt der Steiermark radelt ihr weiter ans Ziel der Reise nach Bruck an der Mur. Ein kleiner Rundgang durch die Stadt mit dem Schlossberg rundet eure Reise ab!

ca. 30 km

Per Rücktransfer zum Ausgangspunkt nach St. Michael im Lungau oder auch Verlängerung in Bruck oder Graz (gute Bahnanbindung).

Tourencharakter

Kurz gehaltene Etappen. Ein paar kleinere Steigungen gibt es zu bewältigen, diese werden durch Abfahrten wieder belohnt. Zwischen Tamsweg und Unzmarkt kann die Strecke mit dem Dampfbummelzug der Murtalbahn abgekürzt werden.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
04.05.2019 - 24.05.2019
31.08.2019 - 21.09.2019
Anreise täglich
Saison 2
25.05.2019 - 30.08.2019
Anreise täglich
Mur-Radweg, 8 Tage, AT-STAMR-08X
Basispreis
Basispreis 12 - 14 Jahre
Basispreis 6 - 11 Jahre
Basispreis 0 - 5 Jahre
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension 7x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
Zuschlag Halbpension 7x Kinder 6-14 Jahre (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
545,00
395,00
295,00
0,00
125,00
115,00
85,00
595,00
395,00
295,00
0,00
125,00
115,00
85,00

Kategorie: 3***-Hotels, Gasthöfe und Pensionen

Kinderpreise gültig im Zimmer mit 2 Vollzahlenden. Kosten für Kinder unter 6 Jahren (z.B. Kinderbett) sind zahlbar vor Ort.

Saison 1
04.05.2019 - 24.05.2019
31.08.2019 - 21.09.2019
Saison 2
25.05.2019 - 30.08.2019
St. Michael im Lungau
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Bruck an der Mur/Oberaich
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
57,00
69,00
57,00
69,00
57,00
69,00
57,00
69,00
Preis
21-Gang inkl. Leihradversicherung
7-Gang inkl. Leihradversicherung
Elektrorad inkl. Leihradversicherung
Kinderrad
Tag-along
Kinderanhänger
Follow-Me inkl. Kinderrad
75,00
75,00
180,00
60,00
60,00
60,00
90,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

Enthalten

  • 7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Persönliche Toureninformation
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer mit Streckenkarten, Streckenbeschreibung, u.v.m.
  • Service-Hotline

Optional

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • Rücktransfer per Rad-Taxi nach St. Michael jeden MO, MI, FR und SA um 15:45 Uhr und SO um 12:45 Uhr, ca. EUR 40,- pro Person und ca. EUR 34,- pro Kind, inkl. Rad, Reservierung nötig, zahlbar vor Ort

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz findet ihr hier!
  • Fluganreise nach Salzburg.
  • Bahnanreise nach Salzburg und per Bus oder teilweise Taxibus in den Lungau. Details auf Anfrage.
  • Parken: kostenlose, unbewachte Parkplätze am Firmengelände, Parkplätze in der Garage ca. EUR 9,- pro Tag oder Carport ca. EUR 20,- pro Woche, keine Reservierung nötig, zahlbar vor Ort.
  • Kein Mindestalter.
  • Voraussetzungen: Grundkondition und Radfahrkenntnisse. Eine Route ideal für Familien geeignet.
  • Kurz gehaltene Etappen. Ein paar kleinere Steigungen gibt es zu bewältigen, diese werden durch Abfahrten wieder belohnt. Zwischen Tamsweg und Unzmarkt kann die Strecke mit dem Dampfbummelzug der Murtalbahn abgekürzt werden.

Aus unserem Blog

Kundenberatung
"Ich stehe euch bei der Planung eures Aktiv-Urlaubes gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Angelika Spindler, Kundenberatung
Robi auf dem Fahrrad

Bewertungen

5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
5 Sterne
Sabine Neuhauser DE | 31.08.2016
Wunderschöne Familienradreise an der Mur
Wir hatten eine wunderbare Woche mit immer schönen, aber zum Teil auch SEHR netten Unterkünften. Der erste Teil der Strecke war zum allergrößten Teil auf Radwegen, ab Judenburg auch auf wenig befahrenen Straßen. Einige Steigungen, aber alle gut zu bewältigen.

Das könnte dich auch interessieren

Bestens informiert!
Tragt euch für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter seid ihr immer auf dem neuesten Stand!