Familie radelt entlang dem Weser-Radweg mit einem Kinderanhänger
Ausblick auf die Weserschleife
Typische Fachwerkhäuser an der Weser

Weser-Radweg

Entlang der Deutschen Märchenstraße.

Hänsel und Gretel, der gestiefelte Kater, Rapunzel, Froschkönig, Aschenputtel … Wer kennt sie nicht, die berühmten Märchen der Gebrüder Grimm? Spätestens bei der Euroaktiv-Familienradtour könnt ihr euch an die zauberhaften Geschichten erinnern, als hättet ihr sie erst gestern gehört.

Auf den Spuren der berühmtesten Märchen und Sagen fühlen sich Groß und Klein dem schönen Dornröschen, Rumpelstilzchen und Co. ganz nah. An der Fulda und Weser entlang genießt ihr die traumhafte Landschaft und viele märchenhafte Begegnungen. Besonders die Kids dürfen sich auf das Märchenabenteuer freuen! Denn auf dieser Radtour können die Kleinen dem gestiefelten Kater oder der bösen Hexe „Hallo“ sagen.

Details zur Radreise am Weser-Radweg

Der Start eurer Radreise ist in Hannoversch Münden. Nach einer entspannten Ankunft geht es an Tag zwei auf dem Fahrradsattel weiter nach Kassel. In der „Hauptstadt der Deutschen Märchenstraße“ angekommen, dürfen sich kleine und große Märchenliebhaber freuen. Mit den Brüdern Grimm sind Kindheitserinnerungen und bezaubernde Erlebnisse garantiert.

An Tag drei und vier geht es über Bad Karlshafen nach Höxter. Entlang der Weser radelt die ganze Familie gemütlich von einer Etappe zur nächsten. Ihr seht: Langweile hat keine Chance, denn die sieben Zwerge, Hänsel und Gretel und viele andere sorgen für abenteuerliche Abwechslung.

In Hameln könnt ihr nun das Rad beiseite stellen und das zauberhafte Städtchen zu Fuß erkunden. Auf eurer Entdeckungstour bewegt ihr euch auf den Spuren des berühmten Rattenfängers. Die Abenteuerlust wird auf jeden Fall geweckt, sowohl bei den kleinen als auch bei den großen Märchenfans.

Highlights der Familien-Radtour

  • Freilichtausstellung „Der Mühlenplatz“: In Oberweser fühlt ihr euch den Märchenfiguren so richtig nah. Denn in der Freilichtausstellung entdeckt ihr Miniaturen vieler Szenen aus den Märchen und Sagen: Rotkäppchen, der gestiefelte Kater und Co sind hier zu Hause.
  • Das „Zuhause“ von Hänsel und Gretel: Mit jedem Tritt in die Pedale kommt ihr der kleinen Stadt Höxter näher. Märchen-Tipp: Nehmt euch die Zeit zum Verweilen. Der Hänsel-und-Gretel-Brunnen und das Bühnenspiel auf dem Marktplatz sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Wissenswertes zur Tour

In sieben Tagen radelt die ganze Familie die lebhafte „Deutsche Märchenstraße“ entlang. An hauptsächlich verkehrsarmen Straßen legt ihr 175 Radkilometer zurück. Es gibt kein Mindestalter, somit ist die Radtour auch für jüngere Kinder ideal geeignet. Worauf noch warten? Rauf auf den Sattel und los geht’s!

Der Vergangenheit ganz nah, so lautet das Motto dieser Radreise. Wenn ihr Lust auf ein märchenhaftes Abenteuer mit der ganzen Familie habt, ist diese Euroaktiv-Radreise perfekt!

Lebhaft
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Kein Mindestalter
  • Ca. 175 Radkilometer
Stefanie Wenger
Stefanie Wenger
+43 6219 7444 190 Kontaktieren
Ausblick auf die Weser

Reiseverlauf

Individuelle Anreise nach Hann. Münden und Bezug der Unterkunft.

Ihr startet euren Weg entlang der Fulda nach Kassel, der „Hauptstadt der Deutschen Märchenstraße“ und rein geht es ins Märchenabenteuer. Die Gebrüder Grimm sind hier allgegenwärtig, hatten sie doch einen großen Teil ihres Lebens in Kassel verbracht. Ihre berühmten „Kinder- und Hausmärchen“ wurden sogar in mehr als 170 Sprachen übersetzt. Nach diesen tollen Eindrücken geht es wieder zurück per Rad oder Bahn nach Hann. Münden. 

ca. 35 km

Heute geht es entlang gemütlicher Wege zuerst  in die Gemeinde Oberweser. In Oberweser-Oldesheim erwartet euch der gestiefelte Kater, während Schneewittchen und die sieben Zwerge in Oberweser-Giselwerder zu Hause sind. Miniaturen könnt ihr in der Freilichtausstellung „Der Mühlenplatz“ bestaunen. Weiter geht es bis nach Bad Karlshafen.

ca. 45 km

Von Bad Karlshafen führt eure Route nach Beverungen, welches ihr bereits nach wenigen Kilometern erreicht. Da die Kleinstadt weitgehend von Zerstörungen durch Kriege verschont geblieben ist, finden sich hier viele historische Gebäude. Das Verweilen lohnt sich! Weiter radelt ihr nach Höxter, dem „Zuhause“ von Hänsel und Gretel. Bewundert den Hänsel und Gretel-Brunnen und lauscht dem Bühnenspiel auf dem Marktplatz. Doch nehmt euch vor der bösen Hexe in Acht!   

ca. 25 km

Wenn ihr nicht in das Hexenhäuschen eingesperrt worden seid, setzt ihr heute eure Reise fort. Vorbei am Kloster Corvey geht es gemütlich nach Holzminden. Hier erlebt ihr Düfte und Aromen an den 18 Duftstelen, also: „Immer der Nase nach“! Weiter vorbei an Polle und der Burgruine des Grafen Eberstein nach Bodenwerder. Wer kennt nicht den berühmtesten ehemaligen Bewohner von Bodenwerder: „Lügenbaron“ Münchhausen?

ca. 40 km

Zum Abschluss der märchenhaften Tour radelt ihr entlang der Weser nach Hameln. Hier könnt ihr noch ausgiebig Zeit verbringen und euch auf die Spuren des berühmten „Rattenfänger von Hameln“ machen. Die Sage zum Rattenfänger entstand bereits im Jahr 1284, die Ursprünge der Stadt reichen noch viel weiter zurück. Hier erlebt ihr am Ende eurer Reise viel Traditionelles und Sagenhaftes.

ca. 25 km

Heute ist die Reise im schönen Märchenland leider schon wieder zu Ende.

Oder wollt ihr noch ein paar Tage an der zauberhaften Weser bleiben?

Tourencharakter

Einfache Routenführung. Der Weser-Radweg verläuft überwiegend auf verkehrsarmen Straßen sowie verkehrsfreien, asphaltierten Rad- und Güterwegen. Es sind nur wenige, geringe Höhenunterschiede zu bewältigen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
04.04.2020 - 25.04.2020
01.10.2020 - 13.10.2020
Anreise täglich
Saison 2
26.04.2020 - 16.05.2020
01.08.2020 - 30.09.2020
Anreise täglich
Saison 3
17.05.2020 - 31.07.2020
Anreise täglich
Weser-Radweg, 7 Tage, DE-WEAHH-07X
Basispreis
Basispreis 12 - 14 Jahre
Basispreis 6 - 11 Jahre
Basispreis 0 - 5 Jahre
Zuschlag Einzelzimmer
529,00
399,00
269,00
0,00
159,00
559,00
399,00
269,00
0,00
159,00
589,00
399,00
269,00
0,00
159,00

Kategorie: 4****-Hotels und 3***-Hotels, schöne Gasthöfe

 Kinderpreise gültig im Zimmer mit 2 Vollzahlenden. Kosten für Kinder unter 6 Jahren (z.B. Kinderbett) sind zahlbar vor Ort.

Saison 1
04.04.2020 - 25.04.2020
01.10.2020 - 13.10.2020
Saison 2
26.04.2020 - 16.05.2020
01.08.2020 - 30.09.2020
Saison 3
17.05.2020 - 31.07.2020
Hann. Münden
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Hameln
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
59,00
88,00
55,00
90,00
59,00
88,00
55,00
90,00
59,00
88,00
55,00
90,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
Kinderrad
Tag-along
Kinderanhänger
Follow-Me inkl. Kinderrad
Kindersitz
79,00
79,00
189,00
65,00
65,00
65,00
95,00
19,00
Preis
Transfer
39,00

Leistungen & Infos

Enthalten

  • 6 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Persönliche Toureninformation
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer mit Streckenkarten, Streckenbeschreibung, u.v.m.
  • Service-Hotline

Optional

  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • Rückreise per organisiertem Transfer ca. EUR 35,- inkl. Rad, Reservierung nötig, zahlbar vor Ort, begrenzte Plätze, keine Kindersitze vorhanden

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz findet ihr hier!

 

  • Fluganreise nach Hannover oder Padderborn und mit der Bahn in ca. 2 Stunden nach Hann Münden.
  • Bahnanreise nach Hann. Münden und per Taxi oder in wenigen Gehminuten zum Hotel.
  • Parken: kostenpflichtige Hotelparkplätze in Hann. Münden, ca. EUR 5,- bis 10,- pro Tag, keine Reservierung möglich.
  • Rückreise per Bahn nach Hann. Münden in ca. 3 Stunden.
  • Kein Mindestalter.
  • Voraussetzungen: Grundkondition und Radfahrkenntnisse. Eine Route ideal für Familien geeignet.
  • Einfache Routenführung. Der Weser-Radweg verläuft überwiegend auf verkehrsarmen Straßen sowie verkehrsfreien, asphaltierten Rad- und Güterwegen. Es sind nur wenige, geringe Höhenunterschiede zu bewältigen.

Aus unserem Blog

Stefanie Wenger
"Ich stehe euch bei der Planung eures Aktiv-Urlaubes gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Stefanie Wenger, Kundenberatung

Das könnte dich auch interessieren

Bestens informiert!
Tragt euch für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter seid ihr immer auf dem neuesten Stand!